Kaltvernebelung im Detail

Mit mobilen Generatoren wird über Druckluft das Desinfektionsmittel Tegee Hygienefluid® „safe air“ vernebelt und in den Raum eingebracht. Die Geräte erzeugen einen feinen und schwebefähigen Nebel, welcher den Raum in allen seinen Teilen, auch Fugen und Ritzen, erreicht.

In einem verschlossenen Raum ist die Desinfektion nach dem Vernebeln nach ca. 20 – 40 Minuten (abhängig von der Raumgröße) abgeschlossen. Abschließend kurz durchlüften. Der Raum ist unmittelbar danach wieder nutzbar. Es besteht keine Gefahr, sollte nach der Desinfektion noch Restnebel eingeatmet werden.

Organisch bedingte Gerüche werden neutralisiert. Dient als gebrauchsfertige Lösung zur Raumluftdesinfektion. Besonders geeignet zur Desinfektion von raumlufttechnischen Anlagen und allgemein schwer zugänglichen Stellen. Ausbringung erfolgt mittels geeigneter Kaltvernebelungsgeräte. Wirkt bakterizid, sporizid, fungizid, levurozid & begrenzt viruzid.

Einsatzbereiche

• Industrie- und lebensmittelverarbeitende Betriebe

• Schulen, Kindergärten

• Sport- und Freizeiteinrichtungen

• Einkaufszentren, Supermärkte

• Geschäftsflächen, Kinos

• Kraftfahrzeuge

• Schwimmbäder, Spa-Bereiche, Thermen

• Mehrzweck- und Eventhallen

• Verwaltungsgebäude, Büros, Großraumbüros, Container

• Restaurants, Küchen, Kantinen

• Beherbergungsbetriebe, Hotels

• Gesundheitseinrichtungen - Spitäler,

• Arztpraxen, Seniorenheime, Apotheken

• Futtermittelindustrie

Kaltvernebelung Kindergarten & Schule

Kaltvernebelung Gondel

Impressum Datenschutz